Pulverbeschichtung

Die elektrostatische Pulverlackbeschichtung schützt Werkstücke aus Stahl, Aluminium, bandverzinktem Blech, Grauguß, Zink und Kupfer perfekt vor Korrosion.

Die Epoxidharze-, Polyester oder Mischpulverlacke werden auf die elektrisch leitfähigen Werkstücke aufgetragen und nach Herstellerangaben thermisch vernetzt.

Mit der Pulverbeschichtung lassen sich langlebige, attraktive optische Effekte erzielen.

Foto: Pulverbeschichtung großflächiger Teile für die Agrarindustrie

Beschichten lassen sich alle metallischen, elektrisch leitfähigen Werkstücke, die gegenüber Säuren und Laugen beständig und bis 180-220 Grad Celsius hitzeresistent sind.